Den demografischen Wandel in der Textil- und Bekleidungsbranche gestalten

Kennen Sie die Altersstruktur in Ihrem Unternehmen? Wissen Sie, wie der aktuelle Qualifikationsstatus in Ihrem Unternehmen aussieht und welche Anforderungen die Arbeitsplätze an die Fähigkeiten und Kompetenzen der Beschäftigten stellen? Haben Sie schon einmal eine alterskritische Gefährdungs- und Belastungsanalyse in Ihrem Unternehmen durchgeführt?

Werden Sie aktiv! Wir erläutern die einzelnen Schritte und den Einsatz der entwickelten Instrumente, damit Sie wissen,

 

Alle Instrumente finden Sie unter Download > Instrumente

 

Hier finden Sie Beratung

Gerne unterstützen wir von BIT e.V. - die Beraterinnen und Berater aus dem Projekt textil-fit - bei der Umsetzung Ihres Projektes im Rahmen des demografischen Wandels. BIT e. V. beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit den Herausforderungen des demografischen Wandels. Im Mittelpunkt dabei steht die Entwicklung, Erprobung und Optimierung praxistauglicher Instrumente für den Mittelstand. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei so aufbereitet, dass sie nachhaltig in Unternehmen umgesetzt werden. Maßgeschneiderte Qualifizierungen und realisierbare Lösungsvorschläge sind Markenzeichen von BIT e.V. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.bit-bochum.de und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Ebenfalls projektfremde Berater, z. B. aus dem Netzwerk Offensive Mittelstand der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) oder dem Netzwerk unternehmensWert:Mensch, können Sie auf ähnliche Art und Weise unterstützen.

Auch die Berufsgenossenschaften und Krankenkassen sind mögliche Ansprechpartner.

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Initiative Neue Qualität der Arbeit Bundesministerium für Arbeit und Soziales

BIT e.V.
Max-Greve-Straße 30
44791 Bochum
0234-92231-0
info@Spamschutz.bit-bochum.de
www.bit-bochum.de