Den demografischen Wandel in der Textil- und Bekleidungsbranche gestalten

Transfertagung und Abschlussveranstaltung des Projektes textil-fit

Den demografischen Wandel in der Textilbranche gestalten

Die Veranstaltung fand am 1. Dezember 2016 im Textilmuseum Bocholt statt. Die beteiligten Unternehmen der Textilindustrie berichteten über ihre Ergebnisse und ihr Vorgehen im Projekt textil-fit. Verschiedene Vorträge und eine Posterdiskussion ließen ausreichend Zeit zu einem Austausch unter Fachkollegen. Gäste aus projektfremden Unternehmen bekamen Anregungen zur Übertragung auf ihre eigenen Textilbetriebe. Insgesamt über 100 Gäste - Geschäftsführungen, Personalleitungen, Führungskräfte sowie Betriebsräte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - diskutierten gemeinsam zu folgenden Themen:

  • Belastungsschwerpunkte und ihre Bearbeitung in der Textilbranche
  • Nachhaltigkeit durch Beteiligung
  • Arbeitsgestaltung und Ergonomie
  • Wissen und Qualifizierung
  • Praxiserprobte Instrumente zur alternsgerechten Arbeitsgestaltung

Impressionen

Aufgelockert wurde das Programm durch das Moderatorenteam Toba & Pheel, das die Inhalte der Veranstaltung mit musikalischen Rap- und Beatboxsets gekonnt zusammenfasste. Das Programm des Fachtagung können Sie hier einsehen.

Evaluation und Stimmen zur Veranstaltung (Auszüge)

  • „viele und gute Praxisbeispiele, die sich auch in unserem Betrieb umsetzen lassen“
  • „Anregungen und Impulse konnten für das eigene Arbeitsumfeld mitgenommen werden“
  • „gut gefallen hat mir, dass beide Seiten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer die gleichen Interessen haben und Maßnahmen auch umgesetzt werden“
  • „sehr gute Gespräche mit Branchen-Kollegen“

Die Poster der Posterdiskussion

Wir danken allen beteiligten Referenten für Ihre Beiträge, Toba & Pheel für ihre einzigartige künstlerische und musikalische Moderation und allen Gästen für diese gelungene Abschlussveranstaltung.

Das textil-fit Team

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Initiative Neue Qualität der Arbeit Bundesministerium für Arbeit und Soziales

BIT e.V.
Max-Greve-Straße 30
44791 Bochum
0234-92231-0
info@Spamschutz.bit-bochum.de
www.bit-bochum.de